Avatar von geronimo77
  • geronimo77

313 Beiträge seit 22.04.2016

Zur Förderung der Menschenrechte durch Trump und Tillerson

Nun erkläre mir mal einer, wie die Obama-Regierung die Menschenrechte befördert hätte?
Indem er zehntausende IS-Söldner bewaffnen ließ, um Syrien zu vernichten?
Oder Libyen "zum Schutz der Bevölkerung" in Schutt und Asche bombardieren ließ?

Da bevorzuge ich doch einen Trump bzw. Tillerson, der das scheinheilige Geschwafel vom Einsatz für die Menschenrechte, mit dem Obama seine Kriege verkaufte, unterlässt, und stattdessen "Deals" mit seinen Gegnern macht, statt sie, bzw. vor allem ihre Bevölkerung, mit unterschiedlichsten Tricks und Mitteln zu massakrieren.

Bewerten
- +
Anzeige