Avatar von fiesematente
  • fiesematente

mehr als 1000 Beiträge seit 14.07.2019

"Bei Steuern und Abgaben ist Deutschland jetzt sogar globaler Spitzenreiter"

...titelt die Welt.

Also von "Steuervermeidung" keine Spur. Zumindest beim Pöbel.
(anm. Pöbel ist jeder unter langfristig >150k€ Jahreseinkommen).

Obwohl die Schröpfung der Bürger in der BRD für den Weltmeistertitel ausreicht, ist die tatsächliche Belastung sogar noch westentlich höher als im verlinkten Artikel angegeben.

Die von der OECD zugrunde gelegten Werte beinhalten nämlich nur einen Durschnittswert für Lohnsteuer und Sozialbeiträge. Es fehlen Verbrauchssteuern (z.B. Mwst.), Energiesteuern (auf Strom, Gas, Treibstoff, zusätzlich EEG-Abzocke), Mehrfachbesteuerung (z.B. auf Renten), der sog. Arbeitgeberanteil (den vollständig und ausschließlich der Arbeitnehmer erwirtschaften muss), staatliche Zwangsabgaben (z.B. GEZ)... und noch viele mehr. Diese sind allesamt mit guter Sicherheit in der BRD höher als vergleichbare Belastungen in den anderen aufgeführten Ländern.

Der Vorsprung beim Ausbluten der arbeitenden Bevölkerung ist also noch wesentlich größer als der Artikel vermuten lässt.

https://www.welt.de/wirtschaft/article207627587/OECD-Bei-Steuern-und-Abgaben-ist-Deutschland-Spitzenreiter.html

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (01.05.2020 17:08).

Bewerten
- +