Avatar von _Peter_
  • _Peter_

mehr als 1000 Beiträge seit 18.12.2016

Es gibt noch eine zweite Komponente

Es bilden sich gerade enorme Monopole für die Bewirtschaftung der Flächen: Ackerbau-as-service durch integrierte Saatgut-Pflanzenschutz-Maschinen-Big Data - Konzerne.

Der neue Großgrundbesitzer - etwa ein Pensionsfonds oder eine Versicherung - überträgt die komplette Bewirtschaftung einem Konzern in einem Rundum-Sorglos-Vertrag, der einen bestimmten (finanziellen) Ertrag garantiert.

Anbaupflanzen werden optimiert für Marktbedarft, Bodentyp und Klima, Pflanzenschutz wird über Satelliten und Luftbildern gesteuert, Saatgut und Pflanzenschutz von der Gentech- und Chemieindustrie optimiert: Industrielle Landwirtschaft, wie die Menschheit sie noch nicht gesehen hat.

Der potentielle Mehrwert durch die Optimierung ist enorm. Das Risiko, dass der Mehrwert bei den Konzernen verbleibt, und dass die Gesellschaft die Kontrolle über Gentechnik und Chemie komplett verliert allerdings auch.

Bewerten
- +