Avatar von Planetenbeschwerer
  • Planetenbeschwerer

260 Beiträge seit 15.02.2019

Weg mit den Agrarsubventionen dann sehen wir die Wahrheit !

Und die lautet, dass diese cosy schnuckligen Familienbetriebe Milliarden in den Rachen geschmissen bekommen, für die die Gesellschaft hart arbeiten muss.

Das das klar ist: OHNE Agrarsubventionen und OHNE tarifäre wie (vor allem) nicht tarifäre Handelshemmnisse wären sämtliche Lebensmittel in D teilweise dramatisch preiswerter.

Natürlich drohen durch Land Grabbing Monopole, denen man begegnen muss, was aber durch einfache Preisbeobachtung und Kartellstrafen gut machbar wäre.
Letztlich aber sind Gigabetriebe die einzig mögliche, nicht subventionierte, Agrarwirtschaft, die in D noch möglich und bezahlbar ist.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (08.03.2019 11:08).

Bewerten
- +