Avatar von Red Sonya
  • Red Sonya

87 Beiträge seit 27.06.2018

"Mia san mehr"? Nein, das seid ihr sicher nicht!

Ich war gestern am Königsplatz - und es waren sicher keine "25.000-50.000" Leute da. Und von denen, die da waren, kamen viele nicht aus Bayern. Da wurden mal wieder Leute aus ganz Deutschland angekarrt. Bei 130 Organisationen, die zur Demo aufriefen, auch kein Wunder.

Ich wohne in München und kann durchaus einschätzen, ob das ortsansässige Preissn sind - oder auswärtige ;-)

Im einfachsten Fall daran, dass z.B. eine Gruppe vor mir sich auf Niederländisch unterhielt. Oder die drei Mädels, die mich spät nachmittags fragten ob ich hier in der Nähe ein gutes, veganes Restaurant wüsste (kein Scheiß, kannste Dir nicht ausdenken! :-D ). Auch die waren mit ziemlicher Sicherheit keine Münchner/Bayern.

Bayern ist groß, hat 16 Millionen Einwohner. Die paar Hanseln gestern auf dem Königsplatz im rot-grün-versifften München (das wohl bald den Gang Berlin gehen wird) interessieren die Menschen am Chiemsee, im Altmühltal, im Bayerischen Wald, usw. herzlich wenig.

Übrigens: In Kaufbeuren stimmten die Menschen gestern mehrheitlich gegen den Bau einer neuen Moschee. Auch Kaufbeuren ist Bayern.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (23.07.2018 21:22).

Bewerten
- +
Anzeige