Avatar von hgeiss
  • hgeiss

489 Beiträge seit 06.08.2014

Wie man mit gesteuerter Zuwanderung eine Gesellschaft spaltet

Eigentlich konnte jeder wissen, mindestens aber ahnen, dass es genauso kommen wird, wie in meinem Aufsatz vom Sommer 2015 befürchtet. Titel: "Liebe Asylbewerber, liebe Zuwanderer!, liebe Landsleute! Eine tiefer gehende Gesellschaftskritik und weitere Texte zum Thema Globalisierung."
http://www.hgeiss.de/blogs/zuwanderung.pdf

Dieselben Kräfte, die die Völkerwanderungen provoziert und losgetreten haben, geben nun vor die selbstgelegten Brände zu löschen, wobei sie dafür aber weiter Brandbeschleuniger verwenden. Und im Hintergrund wird die neue Diktatur errichtet, in manchen Bereichen ist sie schon da.

Über die Ursachen und zeitlichen Abläufe der Völkerverschiebungen wurde zwar in alternativen Medien aufgeklärt, in den regierungshörigen Medien - und das sind praktisch alle, die es am Kiosk zu kaufen gibt - werden noch immer die alte Märchen erzählt. Und was vielleicht das Schlimmste ist: Grüne und Linke, ja auch hochgeschätzte Wertkonservative, denen man normalerweise kein X für ein U vormachen kann, haben sich von Anfang in der Sache instrumentalisieren lassen und selber vor den Karren der Neocons und Globalisten gespannt. Vermute, dass sich in der Weltgeschichte noch nie so viele gstudierte Leute haben verarschen lassen.

Bewerten
- +
Anzeige