Avatar von hubid
  • hubid

mehr als 1000 Beiträge seit 16.12.2000

Re: Hier ein Liveleak mit Opfer für die Verschwörer:

iris (2) schrieb am 27.08.2019 19:52:

https://www.liveleak.com/view?i=894_1482215670

Das gibts auch mit Ton und in besserer Qualität hier:

https://www.youtube.com/watch?v=gXN5YTY7kyQ

Es sind mehr mutmassliche Opfer zu sehen als auf dem Hollitzer-Video, wie bei diesem fällt aber die Stille auf. Keine schreienden Verletzten, auch keine Begleiter, die nach Hilfe schreien. Die wenigen gut sichtbaren Opfer sind bewegungslos aber wirken auf den ersten Blick unverletzt. Blut gibt es keins zu sehen. Natürlich ist allgemein auf dem Video nicht so viel zu sehen.

Das Video muss innerhalb der ersten 2 Minuten nach dem Anschlag entstanden sein. Erstaunlich, wie gefasst alle wirken. Es gibt gleich mehrere Personen, die mit Becher oder Bierdose in der Hand rumspazieren.

Die Frage wäre doch wichtig warum das nicht im Polizeibericht erscheint.

Die Frage, welches Material eigentlich von den Untersuchungsbehörden eingesehen wurde, ist ja weitgehend offen(?). Die geleakten Videos sind ja zum grössten Teil geschnitten/bearbeitet/abgefilmt. Man müsste doch wohl davon ausgehen, dass die Polizei/Staatsanwaltschaft die unbearbeiteten Originale beschafft hat?

Bewerten
- +