Avatar von Affenschaukel
  • Affenschaukel

20 Beiträge seit 11.10.2018

Wieso ziehen sich hier ein paar Leute den Schuh an? Soros-Kritik ist OK.

Natürlich kann man Soros kritisieren, es kommt eben darauf an, auf welcher Ebene man das macht bzw. wie faktenbasiert man dabei bleibt.

Ja klar kommen die z.B. (sog. regressiven) Linken oder die, die sich gerne ihrer Intoleranz bedienen, dann gleich mit Strohmann-Argumenten an, man sei ja dann automatisch und irreversibel Antisemit. Dabei kritisiert man eine einzige Person wegen ihren Absichten. Die Argumentationsketten kennen wir ja schon, womit man gerne versucht, Diskussionen im Keim zu ersticken, die man nicht haben möchte.

Jude, Moslem, Christ - was hat das genau mit der Kritik an Soros zu tun? Gar nichts, denn nichts davon würde in das Problem, dass man kritisiert, hineinspielen.

Zieht Euch einfach den Schuh nicht an und ignoriert, wenn man Euch gleich mit der Nazikeule bedroht.

Bewerten
- +
Anzeige