Avatar von Markus62
  • Markus62

336 Beiträge seit 02.06.2015

Unregelmäßigkeiten auch in anderen Bamf-Außenstellen

https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Unregelmaessigkeiten-auch-in-anderen-Bamf-Aussenstellen-id51160791.html

Doch nicht nur in Bremen, auch in weiteren Städten ist es nach Angaben des Bundesamtes zu einer Häufung von Unregelmäßigkeiten bei Asylverfahren gekommen. Besonders betroffen sind nach Informationen unserer Redaktion etwa die Außenstellen in Karlsruhe, Gießen und Bingen am Rhein.

Dort sollen zahlreiche Asylbewerber womöglich zu Unrecht Schutz erhalten haben. Darunter sollen sich auch notorische Kriminelle, Islamisten und Personen mit angeblichen Verbindungen zur Terrormiliz Islamischer Staat befunden haben, so heißt es bei Kennern der Vorgänge.

Von Ephraim Kishon gibt es eine Kurzgeschicht über eine erfolgreiche Steuerfahnderin. Die hat nach dem Zufallsprinzip Leute ausgesucht und bei jedem ist sie mit Steuerhinterziehung fündig geworden.

Ich denke, wenn man das gleiche mit dem Bamf macht, würde es ähnlich aussehem.
Ich erinnere nur am Franco A. der per Aktenlagen Schutzstatus erhielt und wenn er nach Aktenlage Schutzstatus bekommen hat, sind es vermutlich noch weitere Hunderttausende ohne Papiere, die ähnlich behandelt wurden.

Bewerten
- +
Anzeige