Avatar von Boandlgramer
  • Boandlgramer

mehr als 1000 Beiträge seit 11.04.2016

Wenn die CDU auch unbedingt unter 20% will, dann

ist Jens Spahn der richtige Kandidat.

Die einzige Partei, in der solche Zäpfchen auch Wählerstimmen bringen, ist die FDP.

Insofern finde ich beides gut: Wird Spahn wichtig, verzwergt die CDU; bleibt er in der dritten Reihe, verzwergt er selber.

Bewerten
- +