Ansicht umschalten
Avatar von Agitator
  • Agitator

mehr als 1000 Beiträge seit 24.05.2002

Der war gut:"Es folgt eine etwas kürzere Durchsage in Englisch"oder was Bahnsinn

dafür hält, z.B. "Senk juh fohr treifing wiss ahss" oder einfach
> http://www.amazon.de/Senk-vor-tr%C3%A4welling-trotzdem-ankommen/dp/3451298090/
Nicht auf Englisch vorgefertigte Texte können natürlich kaum angesagt
werden, aber die internationale Solidarität unter den Fahrgästen
wird's schon richten und zu kostenlosen Übersetzungen verhelfen.

Die Ausstiegsseite muß wohl verkündigt werden, weil bei der üblichen
Überfüllung an den Ausgängen (auch dank dem mit großem Einsatz
durchgesetzten Verbot, die 1. Klasse auch nur zur nächsten Tür zu
durchqueren) oft ein solches Gedränge entsteht, dass mit Gepäck
(=überraschenderweise mitgeführte Behältnisse, die bei gängiger Größe
nicht in die Handtäschchen-Ablagen über den Sitzen passen) bei Wahl
der "falschen" Türseite im Rückstau kaum eine Wende- und damit
Ausstiegsmöglichkeit für vordere Fahrgäste inkl. Koffern bestünde...

Bewerten
- +
Ansicht umschalten