Avatar von nt98b8
  • nt98b8

155 Beiträge seit 02.01.2020

Qualifizierte Fachkräfte sind toll, aber nicht in jedem Fachgebiet.

Die Fachkräfte für "Wohlfühlen im Sozialsystem" brauchen wir nicht mehr, davon haben wir inzwischen genug. International mobile Fachkräfte anderer Fachgebiete sind aber leider meist nicht so blöd, dass sie nach Deutschland wollen - die suchen sich lieber Ziele mit besserer Perspektive und niedrigerer Steuerlast.

Aber vielleicht würde es ja für den Anfang reichen, wenn wir die anderswo wegfallenden Jobs dagegen rechnen (etwa diese:https://www.rnd.de/wirtschaft/e-mobilitat-studie-umstieg-kostet-bis-zu-410000-jobs-in-der-autoindustrie-FK5YRVTDV442YHGFGQX6C35ZSA.html).

Oder vielleicht sogar mal langfristige Familien- und Bildungspolitik machen? - Ich wüsste sogar wo man dafür 40Mrd jährlich auftreiben könnte...

Bewerten
- +