Avatar von Not Element Of
  • Not Element Of

mehr als 1000 Beiträge seit 24.06.2015

Desinteresse der Medien hat auch einen Vorteil

Nach Fukushima waren deutschlandweit Jod-Tabletten ausverkauft weil eine Menge besorgter Mütter ihre Kinder vor dem radioaktiven Jod von der anderen Seite der Welt schützen wollte.

Dass radioaktives Jod aus Japan keine Chance hat als radioaktives Jod bis nach Deutschland zu gelangen, hat besagte besorgte Mütter nicht interessiert.

Dass eine Überdosis Jod zu Durchfall, Darmblutungen und Herzrythmusstörungen (Herzrasen) führt (nicht führen kann), hat besagte besorgte Mütter auch nicht interessiert.

Infolgedessen hatten nach Fukushima die Kinderärzte Hochkonjunktur und etliche Kinder sind mit akuten Kreislaufproblemen in den Notaufnahmen gelandet. Je nach Besorgnis und Inkompetenz der jeweiligen Mutter waren die Probleme teils heftig.

Deswegen halte ich es für eine gute Idee, über diesen Vorfall eher niederschwellig zu berichten.

Bewerten
- +