Avatar von Joshi
  • Joshi

mehr als 1000 Beiträge seit 26.06.2001

Es wird höchste Zeit für eine grüne Bundesregierung

Es gibt einen guten Grund, warum der Anteil der Grünen-Wähler/-Sympathisanten unter Kindern und Jugendlichen am höchsten ist:

Weil Kinder und Jugendliche die Grünen auf Bundesebene nur als Oppositionspartei kennen.

Wer unter 20 Jahren alt ist, der kann sich schon deshalb nicht an die letzte Regierungsbeteiligung der Grünen erinnern, weil es die zuletzt im Jahr 2005 gab, und man an Dinge aus den ersten Lebensjahren keine Erinnerungen mehr hat.

Realistisch gesehen muss man aber sogar noch deutlich älter als 20 sein, um aus eigenen Erinnerungen die Regierungsbeteiligung der Grünen kritisch beurteilen zu können - denn man muss deutlich älter als 5 Jahre sein, um sich für Politik zu interessieren und sich kritisch damit auseinanderzusetzen.

Wer aber keine eigenen Erinnerungen an die Schreckensherrschaft der Grünen hat, der ist geradezu gezwungen, eine verblendete Sicht auf die Rattenfänger dieser Partei und ihre Heilsversprechen zu haben.

Und deshalb ist es (und das meine ich wirklich ernst) wichtig, dass die Grünen bei der nächsten Bundestagswahl Teil der Regierung werden. Denn erst dann, wenn die Kinder selbst merken, dass sie völlig falsche und naive Erwartungen davon machen, was bei einer Regierungsbeteiligung der Grünen passieren würde, erst wenn sie selbst sehen, dass auch bei den Grünen nur eine sehr kleine Kaste profitiert, während der Grossteil leidet - erst dann wird der grüne Spuk beendet sein.

Zumindest für ein paar Jahre - bis wieder genug Kinder nachgewachsen sind, die noch grün hinter den Ohren sind.

Bewerten
- +