Neuer Thread
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von quantendingens
  • quantendingens

355 Beiträge seit 26.04.2014

Sniper-Drohnen

Hab mich schon gewundert, ob das physikalisch überhaupt möglich ist, immerhin hat eine Waffe einen ziemlichen Rückstoß. Offenbar geht das, wie hier vorgeführt.

https://youtu.be/xqHrTtvFFIs

Also mit solchen Drohnen liessen sich auf der anderen Seite relativ schnell ganze Städte befreien. Sie müssten nur im Sekundentakt die Terroristen snipen.

Rechnen wir das mal um. Eine Stadt wie Aleppo wird da wohl von zwischen 10.000 - 20.000 Terroristen unterjocht. Sagen wir mal, es gelingt alle 5 Sekunden einen zu snipen. Man braucht also worst-case 100.000 Sekunden um die ganze Stadt rein zu kriegen. In 28h ist also die Stadt Terroristenfrei.

So schnell könnten Terroristen gar nicht dagegen reagieren oder strategisieren. Kostenpunkt etwa 2000 Drohnen, bei ca. 20 Schuss Munition je Drohne. Plus ca 6000 Mann Personal für 24h. Das ist aber worst-case Rechnung. Sicher lässt sich das noch in alle Richtungen optimieren. Zielerfassung-Software existiert ja bereits. Siege Google Car.

In weiter Zukunft braucht man dann nur noch einen Soldaten und nur eine Sentry-Drohne, die auch Nachlademanoever für Munition und Treibstoff fliegen kann. Sie muss nur ziemlich schnell und wendig sein, so dass man sie gar nicht erst treffen kann.

Genausogut aber auch für Voelkermord geeignet. Und natürlich auch zur Unterjochung von Bevölkerungen mit weitaus weniger Personal.

Bewerten - +
Anzeige