Avatar von Artikel20Grundge
  • Artikel20Grundge

mehr als 1000 Beiträge seit 24.09.2009

Höcke ist Fabianischer Sozialist

Ich find es immer wieder erschreckend das selbst das offensichtlichste nicht erkannt wird.
Björn Höcke ist ein Sozialist in der Tradition der britischen Fabianer. Also ein verfechter eines Sozialismus von Oben. Übrigens ähnlich wie Benito Mussolini, Adolf Hitler, Jean-Claude Juncker, Tony Blair und womöglich Gerhard Schröder und Angela Merkel.

Der Typ spricht nur das aus was ohnehin schon längere Zeit auf der politischen Agenda steht. Wir sollten einen Ideoten wie Höcke dankbar sein das er mit seinen Vorstellungen nicht hinter dem Berg hält.

Das Problem ist das wir durch die geschickt implementierte Denkfigur von Rechts und Links nicht mehr klar sehen können. Was will die Geldelite eigentlich wenn sie, Gerhard Schröder, Angela Merkel und nun eben die AfD mit Björn Höcke an die Macht sponsort.

Was ist das Gesellschaftsbild von Menschen wie Luitpold Finck, Götz Werner, Friede Springer, Liz Mohn, George Soros etc.?

Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Fabian_Society

Vergleiche auch mit dem Autor und Fabianer George B. Shaw
Shaw war ein Anhänger der Eugenik und befürwortete staatliche und erzieherische Maßnahmen bei der Reproduktion, um die Erbanlagen zu verbessern. Er ist einer der Vordenker zur Gaskammer.
https://de.wikipedia.org/wiki/George_Bernard_Shaw

Vergleiche EU mit UdSSR
https://de.wikipedia.org/wiki/Sowjetunion

Bewerten
- +
Anzeige