Avatar von Li-Jo
  • Li-Jo

mehr als 1000 Beiträge seit 21.03.2019

Re: So werden Masken schnell durch die Finger kontaminiert, wenn man sie auf und

hotra schrieb am 01.04.2020 12:26:

Hmm, das widerspricht sich doch.
Nehmen wir an die Maske ist kontaminiert, wohin wären die Viren denn sonst gegangen, wohl in Nase und Rachen. Außerdem behauptet ja auch niemand, daß Hände dann unnötig sei.

Also geht es darum, dass die Finger durch die Maske kontaminiert werden, weil man den Stoff aussen beruehrt, der die Viren abgefangen hat?

Das halte ich fuer unwahrscheinlich, denn der Stoff ist 3-dimensional, d.h. die Viren stecken IM Stoff drin, kleben nicht einfach aussen an der Oberflaeche. In den Stoff rein geht leicht, etwas da wieder heraus zu kriegen ist schwieriger.

Wer aber auf Nummer sicher gehen will, kann die Maske auch abnehmen, ohne den Stoff zu beruehren, indem man sie von hinten an den Baendern nur anfasst und abzieht.

Umgekehrt die Angst, die Maske beim Aufsetzen durch die Finger zu kontaminieren? Zum einen kann man dann erst mal die Handschuhe anziehen und dann die Maske. Ansonsten die Maske erst anziehen, nachdem man die Haende gewaschen oder desinfiziert hat.

Bewerten
- +