Avatar von Kopfstimme
  • Kopfstimme

259 Beiträge seit 10.01.2020

Solche Fake-News sind unverantwortlich

Sie können Menschenleben kosten. Selbst die größten Skeptiker, welche vor ein paar Wochen MNS fürs Volk ablehnten, rudern zwischenzeitlich kräftig zurück. Ihr einziges und letztes Argument gegen durchaus wirksame MNS ist nun nur noch die Tatsache, dass sie nicht in ausreichender Stückzahl zur Verfügung stehen und man sich auf das med. Personal konzentrieren möchte.

Genau hier kann man dann auch die Gegenfrage stellen. Trägt das med. Personal MNS aus Spaß an der Freude, wie es der Autor im letzten Absatz suggerieren möchte? Könnte es sein, dass das Personal auch MNS trägt, um sich und Patienten vor ansteckenden Krankheiten zu schützen? Diese genial einfache Frage sollte sich jeder stellen, der solche Fake-News liest.

MNS können, was hier ebenfalls völlig irreführend kommuniziert wird, über 99 % Bakterienfiltereffizienz (zertifiziert!) haben. Das kommt ganz auf die Art des MNS und das Tragen des MNS an. Nicht nur FFP3 Masken haben diese sehr hohe (zertifizierte!) Schutzwirkung. Um dies zu recherchieren reicht jedem Leser ein einfacher Klick auf die üblichen Anbieter dieser Masken:

https://www.meditrade.de/de/masken-hauben-maentel-kittel/masken-hauben/suavel-protec-plus/

Selbst das "einfache" Modell dieses Herstellers bringt noch eine Bakterienfiltereffizienz > 98 % und natürlich sind MNS damit ein wirksamer Schutz:

https://www.meditrade.de/de/masken-hauben-maentel-kittel/masken-hauben/suavel-protec/

Also hört endlich auf die Intelligenz eurer Leser mit solchen Fake-News zu beleidigen!

Bewerten
- +