Avatar von galeano
  • galeano

42 Beiträge seit 11.08.2017

Groko; Maas : Mercosur-Faschos & Bolsonaro - Trump - Pudel ?

Groko-Lumpen treiben es nicht nur in Südamerika ungeniert mit Neofaschisten vielerlei Art. Hauptsache die deutschen Profite stimmen und die Tierfutter-Exporte der faschistischen südamerikanischen Regime fließen weiterhin billig und reichlich.
Von den Groko-Figuren sticht im doppelmoralischen Umfang mit südamerikanischen Neofaschisten besonders einer unangenehm hervor (und schafft so weiter tüchtig an der sPD-Schrumpfung):Maas!
Mal gekalauert; Dieses "Viel -Maasanzug -mit -wenig - Mann- drin" wanzt sich per höchst fragwürdigem, an der BRD-Bevölkerungsmehrheit vorbei , also letztlich undemokratisch abgeschlossenem "Freihandels-"Vertrag an die Mercosur-Fascho-regimes an, besonders aber an den für jeden Menschen erkennbar brutalen Machtpolitiker Bolsonaro , den er bei seinem kürzlichen Südamerika-Trip geradezu servil als ersten eines Staatsbesuches würdigte. Neuerdings dient er sich diesem Brandstifter in der Menschheits-Lunge als Feuerwehrmann an.-.
Diese gruselige brasilianische Militärfigur hat ja die "Wahl" nur gewonnen . durch widerlich unrechtsstaatliche Machenschaften der es stützenden Kapital- und Großgrundbesitzermafia . korrupter Richter (Moro) , dem Justiz-Abschaum sogenannter brasilianischer Staatsanwälte /siehe den Bericht über ihre moralische Abartigkeit im Telepolis-Artikel oben) und ekelhaft verlogener Medien ( Globo) .Weil dieses faschistoide Machtkartell den Armen-freundlichen ,seriösen L u l a mir lügnerischen Anklagen ins Gefängnis gebracht und ihn bis heute widerrechtlich eingekerkert hält,obwohl durch immer weitere Leaks die Freislerische "Moral" der mit schmutzigen Krieg gegen Lula agierenden Justizmafia an die Öffentlichkeit gelangen.

Das alles interessiert die heuchlerischen Groko-Amigos nicht, Hauptsache es gibt fürs deutsche Konzernkapital "Freihandel" und man darf z,B. bezüglich Venezuela und dem Linken Lula Trumps Pudel sein. -(Dazu Füllgraf-Analysen auf den Nachdenkseiten lesen!)
Es interessiert die Groko-Kumpane auch nicht das Urteil integrer westlicher Menschenrechtsaktivisten wie Jean Ziegler oder Noam Chomskys über den Fall Lula: daß er ein politischer Gefangener des brasilianischen Machtkartells sei.Sauber: Unsere so demokatisch-rechtsstaatlich sich drapierende Groko als Komplize einer sauberen Gang von antidemokatischen selbstsüchtigen Großgrundbesitzern , Militärs bis hin zu den stinkreaktionären Cristofascistos der Evangelikalen, die Bolsonaros wie auch Trump mit zur Macht verhalfen. Diesen Politgangs von Brasilien und USA ist unser Groko-Personal heuchlerischer Wasserträger...!!.-

Wenn es aber z.B. um Putins rechtsstaatlich gewiß äußerst fragwürdige Behandlung des im Nato-Kapitalismus hoch angesehenen n e o l i b e r a l e n Oppositionellen Nawalny geht, steht dem Groko-Gesindel sofort der heuchlerische Entrüstungsschaum vorm Maul mit dem Schrei "Polizeistaat, Diktator!" usw. Aber von dem von Putin 4 Jahre eingekerkerten russischen S o z i a l i s t wie Udalzow ist bei den Grokos und dem ihnen servilen Teil von BRD-Medien dagegen so gut wie nie die Rede.

Diese verlogene Groko- und sPD-Doppelmoral wurde meines Wissens -außer von vielen kreuzbraven linken Kleinorganisationen (z.B. MLPD, DKP usw.Gegenstandpunkt) - von einem einzigen BRD-Establishment-Politiker konterkariert: Vom durch in diesem Fall wohl einsamen Würseler sPD-ler Martin S c h u l z , der hier wenigstens einmal alte sozialdemokratische Anständigkeit bewies, als er den politischen Gefangenen Lula i m Gefängnis besuchte.

Bewerten
- +