Avatar von elfboi

mehr als 1000 Beiträge seit 30.06.2001

Es wird einfach zuviel gearbeitet.

Die meisten Bürojobs sind auch mehr oder weniger Bullshit-Jobs - Tätigkeiten, die prinzipiell unnötig sind und nur der aufgeblasenen Bürokratie dienen. Wenn man sich einmal ansieht, wieviel tatsächlich sinnvolle Arbeit da geleistet wird, dann könnte man entweder den größten Teil dieser Jobs streichen - oder, was ich für sinnvoller halte, die Arbeitszeiten drastisch kürzen. Das kann man aber auch bei anderen Jobs ganz gut tun, in der Industrie oder im Dienstleistungsgewerbe, und dafür mehr Menschen einstellen, dann hat sich die Arbeitslosigkeit auch direkt erledigt. Und natürlich müssen die Löhne soweit ansteigen, daß man auch mit einer deutlich verkürzten Arbeitszeit ganz gut leben kann.

Natürlich spielt das Kapital da nicht mit. Aber wenn wir das Kapital sowieso stürzen müssen, um mal Vernunft in unsere Welt zu bringen, können wir auch das Lohnsystem direkt abschaffen und stattdessen jedem Menschen einen gleichen Anteil vom Kuchen geben, der von allen zusammen gebacken wird.

Bewerten
- +