Avatar von hutzlibu
  • hutzlibu

mehr als 1000 Beiträge seit 02.04.2009

Re: Es wird einfach zuviel gearbeitet.

elfboi schrieb am 23.03.2016 17:19:

Es gibt viel nützliche Arbeit, die nicht nur nicht bezahlt wird, sondern die vom Kapital bzw. seinen Funktionären (in den Medien meist "Vetreter der Wirtschaft" genannt, als sei Kapital = Wirtschaft) aktiv behindert wird mit allen Mitteln, weil sie etablierte Geschäftsmodelle bedroht. Beispielsweise im Umweltschutz oder in der Entwicklung sicherer anonymer offener Kommunikationsnetzwerke.

Ah ja, so aktiv behindert, dass solche Software an Staatlichen Universitäten entwickelt wird:
https://www.anonym-surfen.de/help/jondonym.html

Oder Tor aktiv gefördert wird:
http://futurezone.at/netzpolitik/us-regierung-erhoeht-foerdergelder-fuer-tor-projekt/77.573.257

(wenngleich auch die NSA dagegen arbeitet, aber das widerlegt das ganze nicht)

Nützlich ist übrigens relativ.

Bewerten
- +