Avatar von MDDF
  • MDDF

82 Beiträge seit 28.11.2014

Der vom Zeugen verfolgte Täter

Unabhängig von dem Inhalt dieses Artikels hier, möchte ich noch ein mal in Erinnerung rufen, was sämtliche sich mit dem Thema Breitscheidtplatz beschäftigenden Medien und nicht-Medien durch die Fokussierung auf Amri vergessen haben:

Mehrere Zeugen sahen den Täter am Breitscheidtplatz aus dem LKW Führerhaus steigen (https://goo.gl/FXG3ZK). Ein Zeuge verfolgte den Mann quer durch den Tiergarten, während er die Polizei am Handy zu dem Tatverdächtigen lotste. An der Siegessäule wurde der Mann dann von der Polizei festgenommen.

Bereits wenige Stunden später - am nächsten Morgen - hieß es: "Wir haben wohl den falschen". Kaum mehr als 12 Stunden nach der Tat wurde der verdächtige gegen Mittag frei gelassen - abgesehen von einem "Telefoninterview" das irgendeine Tageszeitung mit ihm geführt haben will, ward nie wieder etwas von ihm, dem Zeugen oder der Angelegenheit gehört. Auch die Medien sind dieser Frage niemals nachgegangen.

Stattdessen fand man 1 oder 2 Tage später dann bei der Spurensuche des LKW die Ausweis-Dokumente von Amri. Ein Ausweisfund, der damals mit Hohn und Spott allerorten aufgefasst wurde - selbst sonst vollkommen systemkomforme und mitschwimmende Freunde und Menschen in meinem Umfeld kamen da in Bredouille, DIESE Story glauben zu können.

Von den vorbezeichneten Fakten abgesehen noch meine Spekulation/Verschwörungstheorie:

Der verfolgte und festgenommene Typ gehörte in irgendeiner Form zu den Diensten und war die ausführende Person. Amri war lediglich ein im Drogen- und Extremismus-Milleu befindliches dummes Opfer, dem man die ganze Sache in die Schuhe geschoben hat (Ausweispapiere, paar Videos/Fotos mit extremistischen Aussagen/belegen, final erschossen - im übrigen von zwei Polizisten, die nach der Erschießung des damals noch IS-Verdächtigen Amri nichts weiteres zu tun haben, als sich stolz mit ihren Fotos in den Medien zu präsentieren. Wie Oma Erna sich das halt so vorstellt.). Kolossal schief gelaufen ist jedoch, dass dieser Zeuge den eigentlichen aus dem Führerhaus kletternden Täter verfolgte - und dies zur Festnahme führte.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (18.07.2018 06:06).

Bewerten
- +
Anzeige