Avatar von  Puu
  • Puu

4 Beiträge seit 19.12.2017

Bezahlte Trolle gibts bei Oeffentlich Unredlichen genauso wie bei Wikipedia

Bezahlte Trolle gibt es viele, nicht nur bei den öffentlich Unredlichen oder bei Wikipedia.
Das ist die unterste Stufe der Geheimdienste, denn sie wissen das keiner ein Aussenseiter sein will, der Mensch ist als Gruppentier gestrickt.
Wenn 70% freiwillig ein Handy zur Standorbestimmung usw mitfuehren, dann will es der Rest auch.
Wenn 70% Donald oder Adolf brüllen, dann kommen 25% automatisch dazu. Der Rest von 5% ist dann zu vernachlässigen.

Bewerten
- +