Avatar von Knut der Große
  • Knut der Große

mehr als 1000 Beiträge seit 14.03.2016

Ich habe ja nichts dagegen, Bezahltrollen virtuell "die Fresse" zu polieren,

aber muss dass gleich ein weiterer Bezahltrolldienst sein, der diesen Job erledigt?

Früher gab es für sowas noch "Bürgerinitiativen", die dafür gesorgt haben, dass nicht jeder einfach so rausposaunen konnte, was er wollte, um einem das Revier streitig zu machen.

Türsteher, Zuhälter, und sonstige Stadtpfleger der gut situierten Sitten, oder wie die sich mit der Rolex am Arm nannten.

Heute aber lassen sich die Leute von Heiermann schlecht bezahlten Kanalratten nach Strich und Faden hinter das Licht führen. Ich meine, dass kann's doch auch nicht sein.

Ein bisschen mehr Eigeninitiative zur Onlinedenkmalschutzpflege sollte man doch schon noch erwarten können dürfen, oder nicht?

Bewerten
- +