Avatar von n.machiavelli
  • n.machiavelli

mehr als 1000 Beiträge seit 16.09.2013

Deutschland und Frankreich waren die Ersten

die bereits 2002 gegen den Maastrichter Stabilitätspakt verstoßen haben. *
https://de.wikipedia.org/wiki/Stabilit%C3%A4ts-_und_Wachstumspakt#Vertragsverletzungen_und_Sanktionen
Nachdem alle anderen gesehen haben, dass so etwas keine Konsequenzen hat braucht man sich nicht wundern wenn inzwischen drei viertel oder sogar noch mehr Mitgliedsstaaten entsprechende Regeln ignorieren.

Überhaupt ist die Glaubwürdigkeit und Doppelmoral der EU ihr größtes Problem. Alleine schon wie schnell eine Putschregierung in Kiew anerkannt wurde, die gerade die demokratisch (!) gewählte Janukowitch Regierung gewaltsam entfernt hat, ist schon bemerkenswert. Nicht gerede ein Zeichen vom Demokratie und Rechtsstaatlichkeit und ich glaube das war auch der größte Auslöser warum inzwischen so viele Leute immer kritischer auf das vollkommen inkonsequente Verhalten der EU und insbesondere ihrer Kommission schauen.

*Tante Edit
und keine der laut Vertrag vereinbarten Konsequenzen tragen mussten

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (03.06.2016 13:01).

Bewerten
- +