Avatar von Goerlitzer
  • Goerlitzer

mehr als 1000 Beiträge seit 30.11.2007

Aktuell: Bulgarien zieht Pläne, mittelfristig dem Euroraum beizutreten, zurück

Ineressant ist in diesem Zusammenhang auch die Begründung, die
Premier Bojko Borisov am Wochenende für die Aufgabe dieses
ursprünglich "strategischen Ziels" seines Landes gab. Borisov sieht
eine "wachsende Unsicherheit über die Zukunft (nicht nur des Euros,
sondern) des Blocks".

Natürlich ist vielen in Bulgarien wie auch in anderen Ländern der
östlichen EU-Peripherie inzwischen aufgegangen, dass sie als
Blockfreie weit grössere Entwicklungschancen hätten. In Bulgarien
speziell schaut man neidvoll auf das Nachbarland Türkei. 

In Berlin und Brüssel dagegen schrillen offenbar die Alarmsirenen, im
deutschen Mainstream wurde die Meldung - nach meiner Beobachtung
zumindest - mit einer Nachrichtenblockade belegt. 

Bewerten
- +