Avatar von OpaKnack
  • OpaKnack

mehr als 1000 Beiträge seit 22.11.2003

BM des Inneren plant den Vatikan ins Bundeskanzleramt outzusourcen.

Bundesinnenministerium und Bundeskanzleramt offenbarten den jubelnden Untertanen in festlicher Laune, selbst wesentlich päpstlicher als der Papst zu sein und nun endlich das von Gott verliehene Wahrheitsmonopol auszufüllen, was ihnen, als der überaus hochgebildeten Elite, ehrlicherweise auch zusteht.
Aufgrund der Bedrohungslage will die Bundesregierung den Druck auf die Untertanen erhöhen. So sollen die Überwachung maßlos ausgeweitet, die Strafen mindestens auf das Höchstmaß erhöht und die Anzahl möglicher Delikte potenziert werden.
Alle unerwünschten Unwahrheiten, sogenannte FakeNews, sollen von nun an in eine BigDataDatenbank der verbotenen Schriften (Index Librorum Prohibitorum) aufgenommen werden.
Der Bundesinnenminister hat einen Leitfaden (Malleus maleficarum genannt) geplant, mit dem sich Gedankenverbrecher, Meinungskriminelle und sonstiges subversives Pack erkennen und überführen lassen.
Man erhofft sich durch diese "Stärkung der politischen Abwehrkräfte" ein gesteigertes Denunziationsverhalten im Prekariat.

Bewerten
- +
Anzeige