Avatar von M234
  • M234

851 Beiträge seit 16.09.2015

Es wird alles nun noch schlimmer werden

Denn keine dieser Parteien hat überhaupt einen Ansatz einer Lösung, wie man mit den gegenwärtigen und den kommenden und sich jetzt schon abzeichnenden Problemen umgeht.

Der Kapitalismus hat bis heute eine Unmenge an Krisensymptomen hervorgebracht. Ich möchte einige aufzählen:

Migrationskrise.
Artensterben.
Raubbau an natürlichen Ressourcen.
Bienensterben.
Klimawandel.
Umweltverschmutzung.
Versauerung der Ozean.
Mikroplastik und Nitrate im Wasser.
Massentierhaltung.
Industrielle Landwirtschaft.
Burn-Out-Epedemie.
Krebs.
Verschwinden der Primärwälder.
Dazu Finanzkrise.
Eurokrise.
Brexit.
Weiter zu Ressourcenkriegen.
Spaltung der Gesellschaft in Arm und Reich.
Totalüberwachung.
Zensur im Internet.
Die Liste ist noch um einiges länger.

ALLE in den Bundestag gewählten Parteien sind Systemparteien, stehen also mit einigen Abstrichen wie den Linken, voll und ganz hinter der Wachstumsideologie, die genau diese Probleme erst hervorgebracht hat.

Wie soll da auch nur irgendeines der genannten Probleme auch nur ansatzweise gelöst werden? Schlimmer noch, mit der FDP ist nun DIE neoliberale Partei überhaupt wieder zweistellig in den Bundestag eingezogen, die schon 1982 mit ihrem Konzept der völligen Entgrenzung der Märkte den Grundstein der heutigen Situation legte.

Diese Parteiendemokratie ist tot.

Sie kann Probleme nicht mehr lösen, sondern verführt die Menschen nur, irgendwo ein Kreuz zu machen, angelockt von irgendwelchen gerade hochgepushten Themen, ohne danach irgendwelche Mitentscheidungsmöglichkeiten zu haben.

Was wir sehen ist ein voll und ganz auf weiteren und beschleunigten Betrieb der Megamaschine ausgerichtetes Parlament.

Egal,wer da jetzt die Regierung stellt, es wird ein "Weiter so!" des Systems geben.

Nun, offensichtlich sind es noch nicht genug Armutsmigranten. Noch zu viele Insekten, die noch leben, noch nicht genug Hartz4-Sanktionen, noch zu viele Bienenvölker, die leben, noch nicht genug Glyphosat auf den Äckern und was nicht noch alles an Auswirkungen gibt.

Die Megamaschine kennt kein Abbremsen, weil dann sofort ein Millionenheer an Arbeitslosen entsteht. Also wählen die Menschen ein "Weiter so!", etwas ökologischer hoffentlich, vielleicht etwas nationaler angehaucht, aber es soll genau so weiter gehen. Großes Haus oder Wohnung, energie -und ressourcenaufwendiger Arbeitsplatz, schickes Auto, Flachbildbildschirm, Smartphone... das volle Programm.

Die AfD soll uns nur die ganzen Migranten vom Hals halten, damit wir hier in Ruhe unser Leben in Saus und Braus weiterführen können. Und auch die FDP hat sich so positioniert.

Wir haben also 100% Systemparteien im Parlament, die man getrost als Teil des Problems ansehen kann.

Das wird alles noch ganz übel werden.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (24.09.2017 20:18).

Bewerten
- +
Anzeige