Avatar von freudhammer
  • freudhammer

775 Beiträge seit 14.12.2014

Das Volk weiter bestehlen und verdummen

CO2-Steuer, Fleischsteuer: Lauter Augenwischerei und Vorwände, die Menschen noch weiter auszunehmen und die Staatskasse für weitere zwielichtige Verwendungszwecke zu füllen!
Wenn diese politischen Heuchler etwas Sinnvolles tun wollen, sollen sie die Subventionierung der Agrarfabriken beenden, die heute oftmals praktisch ohne eigenes Land wirtschaften und alle Futtermittel aus Übersee beziehen. Dort werden für die Futtermittelproduktion immer weiter Regenwälder abgeholzt - von Brasilien liest man derzeit von neuerlichem gigantischem Raubbau. Doch statt diesen globalen Handeswahnsinn zu stoppen, wenigstens zu erschweren und endlich flächengebundene Landwirtschaft einzuführen, wird die Globalisierung und das Warengeschiebe weiter vorangetrieben, werden die heimischen Bauern kaputtgemacht und die Großagrarier gepampert: Je größer so ein Agrarmonster ist, um so mehr Subventionen bekommt er. Obwohl sie höchstens ein Prozent der Bauern ausmachen, bekommen sie 20 Prozent der Zuschüsse. Aber ja, man kann das ja gar nicht ändern, man hat die Entscheidungsbefugnisse nach Brüssel und die EZB abgegeben...

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (09.08.2019 10:29).

Bewerten
- +