Avatar von diekhus
  • diekhus

mehr als 1000 Beiträge seit 09.05.2012

Graue Salbe und vorgetäuschter Aktionismus

Nichts wirkliches wird passieren an der Gesetzesfront , was wirklich helfen würde, die kriminell gewordenen " qualifizierten Facharbeiter " wieder los zu werden.
Und falls wider Erwarten doch, wird es einfach nicht angewendet, so wie das kriminelle Hereinlassen von illegalen Einwanderern ohne Papiere , an der Grenze.

Ich hatte mir mal mit meinem Schiff in Italien 4 algerische Blinde Passagiere
eingefangen, welche mithilfe der lokalen Hafenarbeiter an Bord geschleust worden waren. Ausweise ? Für jedemann ersichtlich, nur gefälschte italienische Pässe.
Im Suezkanal nahm mit keiner die Herren ab. Die wollten von ihren muselmanischen Brüdern nichts wissen.
Nächster Hafen: Fremantle , Australien.
Dort konnte ich die ungebetenen und ziemlich rabiaten Jungs wieder loswerden.
Sie wurden von den australischen Behörden in ein Detentjon Camp in S-Afrika transportiert.
Was danach mit ihnen geschah, weiss ich nicht , vermutlich hat man sie dort einfach laufen lassen. Es geht also, wenn man will , auch ohne Papiere , die Illegalen los zu werden.

Der Bayern Horsti wird also weiter den Mund spitzen , aber gepfiffen hat er noch nie.
Die CDU tut nur ein wenig , weil sie Angst hat die Macht zu verlieren, SPD und Grüne tun ihr möglichstes , die Kriminellen hier zu behalten .

Bewerten
- +