Ansicht umschalten
Avatar von freudhammer
  • freudhammer

mehr als 1000 Beiträge seit 14.12.2014

Was für eine Heuchelei!

Tatsächlich ist Unzickers „Wutrede“ eine weiterer Baustein bei der großen Angstmache, die davon ablenken soll, was derzeit in diesem Land passiert. Der Begriff der „Triage“ wurde bewusst ins Spiel gebracht, um Dramatik und Angst zu schüren und Unzicker nimmt den Ball auf, damit er nicht zu schnell im Seitenaus verschwindet.

Einen ähnlichen Zweck verfolgt man wohl auch mit den neu ins Spiel gebrachten „Mutationen“ des Virus. Das ist nun mal das Virentypische, dass sie sich dauernd verändern, deswegen sind die Grippeimpfungen auch so wirkungslos, denn man könnte bestenfalls gegen das Virus vom letzten Jahr impfen. Obwohl – wirkungslos ist falsch, wer die Nebenwirkungen bei älteren Menschen beobachtet hat, weiß um ihre die Medizinwirtschaft belebende Wirkung.

Ich vermute, dass mit dem „Mutationsgerede“ das nächste Impfgeschäft vorbereitet werden soll oder die Ausrede, warum die erste Impfung nicht half. Die Nebenwirkungen werden auf jeden Fall das medizinische Geschäft wieder nachhaltig beleben. Dass man damit die Menschen verarscht, mit ihrer Gesundheit spielt und dabei unsere Demokratie auf der Strecke bleibt, ja unsere gesamte Lebensweise – wen schert´s. Mit den „Mutationen“ kann zudem die neue Diktatur noch viele Jahre gestreckt werden. Und die Unzickers und Böhmermanns dieser Welt werden nicht arbeitslos. Die einen können Angst schüren, die anderen mit öffentlichen Gebührengeldern Andersdenkende verspotten und kritische Omas in Komas legen.

--------
Alle meine 1000 Telepolis-Kommentare als pdf
bei www.freudhammer.de

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (21.12.2020 09:40).

Bewerten
- +
Ansicht umschalten