Avatar von Karfunkel9
  • Karfunkel9

mehr als 1000 Beiträge seit 19.08.2018

Nun rächt es sich wenn eigenständiges Denken verpönt ist

Ich bitte euch... die sogenannte Wissenschaft machte doch schon immer den Kotau vor den Herrschenden, wenn sie dafür ihr Spielzeug bekam. Ausnahmen gab es immer wieder, aber die waren selbst im Kreis der Wissenschaft nicht häufiger als in anderen Bereichen. Man erinnere sich an Planck, der irgendwann erkannte das Seinesgleichen

Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, daß ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, daß ihre Gegner allmählich aussterben und daß die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht ist.

jedwede Progressivität abgeht. Am ehesten gab es Widerstand noch im Bereich von Kunst und Kultur, aber die ist inzwischen sogar das korrupteste Glied. Was aber die Bevölkerung betrifft, haben mir die letzten 6 Monate jede Hoffnung geraubt. Das Verhalten zur Wende habe ich noch für ein Versehen gehalten, aber anscheinend, dies zeigt ja auch das gleichsame Verhalten der Menschen aller anderen Länder, ist dies immanent.

Nun rächt es sich wenn eigenständiges Denken verpönt ist

Es rächt sich! Allerdings für uns. Für die systemischen Eliten lohnt es sich natürlich, ist doch so ihre Herrschaft über die globale Schafherde abgesichert. Deswegen sehen unsere Schulen auch so aus wie sie sind. In der Menschheit hege ich keine Hoffnung mehr. Hoffnung habe ich nur noch in den Wirt auf dem wir leben, aber da ist keine Hoffnung für uns enthalten, denn die haben wir gar nicht verdient.

Bewerten
- +