Avatar von Josef W.
  • Josef W.

mehr als 1000 Beiträge seit 21.01.2004

Es ging und es geht nicht um Gesundheitsschutz. Nicht nur bei MdBs nicht.

Z.B. eigene Erfahrung:
Sowohl im März als auch jetzt im Oktober kam ich in FRA aus sog. "Risikogebieten" an, und ebenso wenig wie mein PA wurde meine Gesundheit geprüft (Fieberthermometer) noch wurde der Zettel, den man im Flugzeug ausfüllen sollte, von irgend jemandem eingefordert.
Und natürlich haben weder Gastwirte noch Ladeninhaber hoheitliche Befugnisse und dürfen PAs prüfen oder Atteste studieren.

Und nun mal ein Link, bei dem ich baff bin. all das, was wir hier als Leser (also nicht als TP-Autoren) dauernd einbringen, wird hier im ARD-Extra bündig zusamengefasst bzgl. der PCR-Tests - ab etwa der 11. Minute:
[
https://www.daserste.de/information/nachrichten-wetter/ard-extra/videosextern/ard-extra-die-corona-lage-344.html ]

Das ARD ist nun fein raus, man kann denen nicht mehr vorwerfen, nur Desinfo betrieben zu haben.

Auch Drosten und Co. rudern ja mittlerweile zurück. Die Schadenersatzklagen, die sie zu gewärtigen haben aus z.B. Kalifornien, sind nicht von Pappe.

Bewerten
- +