Avatar von ex_
  • ex_

mehr als 1000 Beiträge seit 20.12.2003

Seuche? Welche Seuche?

"in einem engeren Sinne eine zeitlich und örtlich gehäuft auftretende Erkrankung zahlreicher Lebewesen an einer bedrohlichen und hochansteckenden Infektionskrankheit"
(Wikipedia)

Hoch ansteckend mag ja noch halbwegs durchgehen, wenn auch deutlich weniger ansteckend als beispielsweise Masern, aber bedrohlich ... das trifft auf Corona nur bedingt zu.

Infektion wäre der richtige Begriff, der sich fachlich und umgangssprachlich dann auch richtigerweise neutraler darstellt.

Es ist zwar interessant, dass Mandatsträger von gewissen Beschränkungen ausgenommen sind, aber die gehören nun mal zur Administration und da ist die Sicherstellung der Mobilität vielleicht schon sinnvoll.

Der eigentliche Punkt, der im Artikel leider etwas untergeht, ist doch, dass nun auch innerhalb Deutschlands wieder die allgemeine Mobilität eingeschränkt wird. Quarantäne und/oder Beherbergungsverbot für Personen, die aus einem Gebiet mit einer "Inzidenz" von mehr als 50:100.000 innerhalb Deutschlands kommen. Und die sich darauf ergebenden Konsequenzen.

Aber vielleicht gibts dazu dann ja morgen nachher einen Artikel.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (08.10.2020 00:34).

Bewerten
- +