Ansicht umschalten
Avatar von freudhammer
  • freudhammer

mehr als 1000 Beiträge seit 14.12.2014

Re: Prävention statt Behandlung: Boris Palmer will „Beugehaft“ für Impfverweiger

Boris Palmer entpuppt sich also auch als einer, dem die persönliche Freiheit wenig gilt, wie bei so vielen Grünen und Sozis. Aber nur die persönliche Freiheit von anderen, geht es um sie selber, gibt es wohl keine empfindlicheren und narzisstischen Feingeister. Palmer passt gut ins Schwabenland, wo der grüne Ministerpräsident Kretschmann auch erst wieder totalitäre Sprüche abgelassen hat. Da ich mich viele Jahre auch als Grüner betrachtet habe, kann ich gar nicht mit Worten ausdrücken, wie sehr ich mich für diese eingeschleusten Trojanischen Pferde schäme. (Liebe Schwaben, gerade euch hätte ich mehr zugetraut!)

Kretschmann und Palmer ignorieren den Appell von 60 000 Ärzten und Wissenschaftlern weltweit, die sich gegen die Genimpfung und den Impfzwang in einer Resolution aussprachen. Oder die Erklärung des "World-Council-for-Health", also des Weltgesundheitsrates, der die Gefährlichkeit der neuartigen Vakzine unterstrich und sagte, dass ihre Verwendung gegen grundlegende Rechtsprinzipien verstosse. Sicher alles Covidioten und "Rechte"?
Nein, diese Totschlagverunglimpfung zieht nicht mehr. Es widert mich an die menschenverachtenden Sprüche der Kretschmann und Kretschmers, und wie die politischen Hetzer alle heißen, hier zu wiederholen, denn die sind wirklich wie Hirnviren, die bis in die Seele überspringen können.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (22.12.2021 15:51).

Bewerten
- +
Ansicht umschalten