Avatar von Sternfahrers Schatz
  • Sternfahrers Schatz

mehr als 1000 Beiträge seit 31.10.2017

und jetzt?

selbst bei ro=1 heisst das im moment, dass sich täglich ca 23.000 menschen neu anstecken. bei einer ifr von durchschnittlich 1% sind damit täglich ca 230 tote zu erwarten (bei unserem altersschnitt sogar noch etwas mehr), sodaß covid nach herz/kreislauf und krebs jetzt die dritthäufigste todesursache ist.

da helfen solche zahlenspiele wenig.

was noch interessant zusehen ist: der osten sachsens kam nach einem kurzem schub im frühjahr den ganzen sommer über fast ohne neue fälle aus.

kaum gab es große demos gegen corona in relativer nähe (berlin, leipzig), explodierte in den letzten wochen die zahl dort regelrecht. mittlerweile sind die kreise dort in den top ten und die sterbezahlen ebenso.

ich vermute einen zusammenhang. :-)

Bewerten
- +