Avatar von Pekka Himanen
  • Pekka Himanen

487 Beiträge seit 12.04.2003

Inverses Panoptikum

vgl.
Das Inverse Panoptikum (Thomas Barth 1996)
Quelle: Barth, Thomas, Das inverse Panoptikum: Ein postmoderner
Ansatz für die politische Informationsstruktur des Cyberspace, in:
Informatik Forum, Nr.2 1996, S.68-71.
„Ausgehend vom Begriff des Panoptikums, gilt es die Frage nach dem
Subjekt neu zu stellen und nach einer politischen Utopie für den
künftigen Cyberspace zu suchen. Es geht um den Kampf der Subjekte um
ihre Autonomie durch Subversion der sich durch IT-Technik rapide
ausweitenden panoptischen Machtmechanismen. Jeremy Benthams
(1784-1832)  Gefängnisbau, die architektonische Erfindung des
Panoptikums, besteht aus einer runden Architektur, welche durch einen
Beobachtungsturm im Zentrum die Zellen permanenter Beobachtung preis
gibt. Die Gefangenen des Panoptikums sehen also die Wächter nicht,
sind aber einer dauernden potentiellen Überwachung ausgesetzt, die
ein diszipliniertes Verhalten erzwingen soll. 
mehr:
http://anders-verlag.de/page9.php


Bewerten
- +