Ansicht umschalten
Avatar von edgar666
  • edgar666

mehr als 1000 Beiträge seit 02.09.2006

Hier noch ein Schnittmuster

http://de.wikipedia.org/wiki/Aspartam#Studien
Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) spricht
seit 2002 von einer Unbedenklichkeit von Aspartam und stellte fest,
„dass es bisher keine wissenschaftliche Grundlage dafür gibt, frühere
Sicherheitsbewertungen für Aspartam neu zu überdenken“[17]. Durch den
Beschluss der Europäischen Kommission musste die EFSA jedoch bis 2012
das künstliche Süßungsmittel Aspartam (E 951) neu überprüfen, da 2010
zwei Studien veröffentlicht wurden, die einen Zusammenhang zwischen
Aspartamkonsum und Frühgeburten (Halldorsson u. a., 2010)[41] sowie
Krebserkrankungen (Soffritti u. a., 2010)[42] aufzeigten. Dies
geschah im Rahmen einer vollständigen Neubewertung, der Entwurf wurde
im Januar 2013 veröffentlicht[43] und konnte bis zum 15. Februar 2013
kommentiert werden.[44] Die Kommentare wurden in einer öffentlichen
Veranstaltung am 9. April 2013 diskutiert, die Teilnehmer und die
Präsentationen wurden veröffentlicht.[45] 

=> Die abschließende Neubewertung wurde bereits zum vierten Mal
verschoben auf November 2013.[46]

Die Demes-Aspartam-Connection

Bewerten
- +
Ansicht umschalten