Avatar von Stefan Reimers

413 Beiträge seit 08.04.2015

Re: Braunrotes Gedankengut in den Heise-Foren

Nein. Jeder Verschwörungstheoretiker hält sich für einen "Journalisten", hält sich für "kritisch". Das ist es natürlich nicht. Wer in einem braunen Umfeld typisch braune Thesen von sich gibt und dies in der sattsam bekannten Form, bei der man Einzelereignisse sammelt, um damit die bei braun, rot und islamismus-grün gleichermaßen verhassten USA zu überführen, zum x-ten Mal und IMMER NUR die USA, der ist kein Journalist, sondern eine Glatze.

Braune und rote Glatzen raus aus Deutschland.

Übrigens, Ihr Geschichtswissenschaftspinscher: Stalin hat mit Hitler einen Pakt geschlossen. Da das ja nun Fakten sind und wir diese Fakten ja strikt wertneutral und mit rein wissenschaftlicher Intention zusammentragen, ist Russland also am WK II Schuld. Das wird euch Glatzen aber jetzt ein Problem bereiten, stehen doch bekanntlich die, die den Wladimir anhimmeln, auch auf den Adolf.

Jedenfalls hatte Truman recht, als er sinngemäß meinte "Sollen sie sich doch gegenseitig dezimieren".

Bewerten
- +