Avatar von kamka
  • kamka

mehr als 1000 Beiträge seit 01.05.2002

Japans größter Broker Nomura hat im 1.H/2008 einen Verlust von 928 Mil. Euro

Das größte Borkerhaus Japans, daß weite
Teile von Lehman Brothers in Asien er-
worben hat, verzeichnet in der ersten
Hälfte des Jahres 2008 einen Verlust von
umgerechnet 928 Millionen Euro.

Allein die Übernahme von 8000 Angestellten
von Lehman Brothers kostete Nomura 2 Milliar-
den USD. 

> http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=20601087&sid=aB5_T29mZVxA&refer=home

Kommentar:

Das Brokerhaus hat zur Zeit ein Zehnjahrestief
im Handel zu verzeichnen. Wie schnell der Gewinn
einricht, kann man daran sehen, daß allein im
zweiten Quartal 2008 der Verlust auf 753 Millionen
USD gestiegen ist.  

Nomura ist auch am Bankrott in Island beteiligt. Da
liegen die Verluste nach dort vergebenen Obligationen
bei 425 Millionen USD allein im 3. Quartal 2008. 


Bewerten
- +