Avatar von Mathematiker
  • Mathematiker

mehr als 1000 Beiträge seit 22.02.2014

Der Reli-Aufsatz eines Hilfsschülers

wäre spannender zu lesen.

Auch bei einem Rainer Schreiber sollte eigentlich angekommen sein, dass die großen Weltreligionen mit einem jenseitsversprechen hantieren.

Das Glück im Diesseits versprechen nur die Gläubigen des Gottes Mammon, die gerne mit Kapitalisten/Kapitalismus gleichgesetzt werden und die Jünger der Sozialismus.

Grundsätzlich ist das Thema Religion durch die schiere Masse der Gläubigen immer ein interessantes Thema, wird aber durch die infantile und holzschnittartige Sicht des Autors völlig verschenkt.

Bewerten
- +