Avatar von robbypeer
  • robbypeer

mehr als 1000 Beiträge seit 31.03.2013

Reingefallen. Religiöse sind die Hilfstruppen der Feudalisten. Halt du sie dumm

Ich halt sie arm.

Religiöse haben soziale Bewegungen unterwandert, um sie von innen heraus zu zerstören.
Das konnte zuletzt bei den Intrigen gegen Wagenknecht beobachtet werden, da waren Kirchenleute die treibeneden Kräfte.

Die Propaganda, dass es ein allmächtiges Fantasiewesen gibt, ist eine Lüge. Es geht nur um Opium fürs Volk, die Schwachen sollen brutal ausgenutzt werden.

Wenn sie dann abhängig gemacht wurden, dürfen sie unter Mindestlohn schuften.
Die Kirche ist der reichste Komzern der Welt, der seine Angestellten am brutalsten ausbeutet, während Bischöfe massiv goldene Wasserhähne in ihren zehn Badezimmern installieren.

Die Kirchen haben unter den Nazis ihre Privilegien bekommen.
Kindervergewaltiger werden nicht inhaftiert, sondern es werden ihnen neue Jagdgebiete zugewiesen.
Kondomverbote in Afrika sorgen für qualvollen Massentotschlag.

Etc, etc

Wer das auch noch fördert, ist defintiv weder sozial denkend noch menschenfreundlich ("links").

An der Gretchenfrage zeigt sich wer tatsächlich sozial und menschenfreundlich denkt und wer nur so tut und verlogenen Menschenfeinden in die Hände spielt.

Bewerten
- +