Avatar von OckhamOS
  • OckhamOS

mehr als 1000 Beiträge seit 24.09.2015

Geht auch gar nicht anders.

Trotz massivster Parallelisierung (jedes Neuron ist eine eigene CPU mit eigenem RAM und ROM) ist beim Zugriff auf gemeinsame Ressourcen (z.B. nur EIN Sehzentrum für alle parallelen Tasks) ein Multiplexing erforderlich. Und die Taskumschaltung ist nicht mit 0 Rechenzeit zu haben.

Bewerten
- +
Anzeige