Avatar von Feuerwolf
  • Feuerwolf

mehr als 1000 Beiträge seit 04.02.2006

Finde ich ein Guter ansatz so.

Mach den Feind zum Freund.

Ich erlebe es immer wieder, dass die Menschen Gruppierungen
verteufeln anstatt sich an zu sehen welche Menschen das tatsächliche
Problem sind.
Das selbe gilt eben auch für das Finanzamt.

Wenn du im Finanzamt nur eine Anonyme Nummer bist, die wohl schon das
eine oder andere Mal ärger bereitet hat. Wie wahrscheinlich ist es,
das auch nur irgend jemand bei all der wahrscheinlich stupiden Arbeit
auf die Idee kommt sich mehr als nötig mit der Akte auseinander zu
setzen. 

Wenn du aber anrufst, der Finanzbeamte vernimmt eine Aufgeschlossene
und freundliche Stimme, dann hast du wahrscheinlich schon den halben
Weg zur Lösung des Problems hinter dir. Du sorgst womöglich sogar für
Abwechslung in seinen stupiden Zahlenalltag. Viele Menschen sind sich
einfach nicht bewusst wie wichtig der Tonfall beim Telefonieren ist
und in der heutigen digitalen Welt wo immer weniger den persönlichen
Kontakt suchen werden die Möglichkeiten die sich durch Persönlichen
Kontakt ergeben sogar noch stärker. 

Strategisch gesehen bedeutet ein Telefonat mit freundlichem Ton dass
du eine Bindung zum gegenüber aufbaust. Durch diese Bindung entsteht
naturgemäss ein gewisses Mass an Verantwortungsgefühl. Selbst wenn es
nur wenig ist, ist es im Vergleich zu den anderen Anonymen wesentlich
mehr.

Bewerten
- +