Avatar von Veroptionierer
  • Veroptionierer

190 Beiträge seit 07.05.2004

So viele Fehler ...

"Das Finanzamt gilt nicht als Kostenstelle, das heißt, es darf keine
negative Einkommensteuer überweisen."

Schlicht Falsch - sehr wohl überweist das FA Geld, auch ESt.

"Das Finanzamt wäre der am besten geeignete Ort, um diesen Ausgleich
durchzuführen, ..."

Die Steuertatbestände unterscheiden sich von zB denen der SGBs. 
Aus einer festzusetzenden ESt von 0€ folgt kein Anspruch auf
Leistungen nach SGB2, genauso wenig wie ein zu versteuerndes
Jahreseinkommen von 100.000,00€ Leistungen nach SGB2 ausschließt.


Bewerten
- +