Avatar von freudhammer
  • freudhammer

664 Beiträge seit 14.12.2014

Wird die nächste Zuzugswelle gerade vorbereitet?

Die nächste muslimische Zuzugswelle wird vorbereitet. Von vielen Medien unbemerkt kürzt das UN-Hilfswerk für Palästina zum neuen Jahr seine Unterstützungszahlungen um zwanzig Prozent. Grund: Die USA stellten ihre Hilfszahlungen ein. Hatten wir das nicht auch vor der letzten großen Menschenverschieberei 2015?
Wie passt da Israel ins Bild? Wollen sie die Ureinwohner endgültig loswerden und ihre „Außenstelle“ in Washington hilft ihnen dabei? Gerade eben der offensichtliche Versuch, durch Verstecken von Angriffsflugzeugen hinter Passagiermaschinen den solange gewünschten großen Krieg auszulösen, nun die Verdichtung des Leids in Gaza, um eine Explosion des Ganzen vorzubereiten?

Oder ist es einfach Unverantwortlichkeit gegenüber den Opfern der eigenen Politik? Oder Teil des Konkurrenzkrieges der USA mit Europa, der bislang nur aus Wirtschaftskrieg und dem Einsatz der Migrationswaffe bestand. Wolfgang Eggert hat einen Beitrag im Netz, der auch die Gelbwestenbewegung als von Außen gesteuert vermutet. Wolfgang Eggert – „Wer führt Regie bei Macrons Untergang“, https://www.youtube.com/watch?v=RyXAlRjxVv0 Ein hörens- und nachdenkenswerter Beitrag auf jeden Fall!

Und wir, die zu Recht europamüden Nachdenklichen jubeln darüber. Sollte es so sein, dann gäbe es die alles bestimmende Regie aus Wallstreet und City of London vielleicht nicht, (mein Schluss) denn warum sollten die international regierenden Großkonzerne Europa schwächen? Oder wärmt man das in zwei Weltkriegen bewährte Geschäftsmodell wieder auf, in dem man beide Konfliktparteien unterstützt und dann am Krieg auf beiden Seiten verdient?

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (02.01.2019 16:55).

Bewerten
- +
Anzeige