Avatar von kostenfaktor
  • kostenfaktor

mehr als 1000 Beiträge seit 29.12.2013

Merkels Berater haben die Zerstörung der Wirtschaft bereits 2013 angekündigt

Die Wirtschaftsdaten sehen aktuell glücklicherweise nicht schlecht aus.

Wipperfürth beliebt zu scherzen. Die Ukraine wurde durch den völkerrechtswidrigen Nazi-Putsch ruiniert und zum ärmsten Land Europas. Es handelt sich um eine wertewestliche Plünderungsorgie mit Ansage. Durch ihren völkerrechtswidrigen Nazi-Putsch und -Krieg haben Obama und Merkel die Ukraine in eine "Deep and Comprehensive Free Trade Area" verwandelt - eine wertewestliche Elendskolonie wie Bosnien, Kosovo und so weiter.
https://eeas.europa.eu/sites/eeas/files/association_agreement_ukraine_2014_en.pdf

In den 40ern war die Bezeichnung dafür "Reichskommissariat Ukraine" und wurde ebenfalls durch die Nazis entvölkert.

Merkels Berater haben die Zerstörung der ukrainischen Wirtschaft bereits 2013 angekündigt:
"Trotz der langfristigen Vorteile für beide Seiten birgt die
Umsetzung des Abkommens kurzfristig scharfe und zum Teil sozial
äußerst schmerzhafte Anpassungen."

https://dgap.org/de/think-tank/publikationen/dgapstandpunkt/ueber-vilnius-hinaus-denken

"Mit einer Öffnung der Märkte wären enorme Anpassungskosten angefallen und die Arbeitslosenzahlen in die Höhe geschnellt. Damit wären innerhalb eines Jahres die Zustimmungsraten zu einer Integration mit der EU und zu Präsident Janukowitsch massiv gesunken."
https://zeitschrift-ip.dgap.org/de/ip-die-zeitschrift/archiv/jahrgang-2014/januar-februar/verkalkuliert-vilnius

Durch diese Politik der verbrannten Erde stellt der Wertewesten sicher, dass auch nach einer Entmachtung der Maidannazis die Ukraine jahrelang als Handelspartner Russlands ausfällt bzw. die Kosten des Wiederaufbaus in die Höhe getrieben werden. Der Kapitalismus wirkt wie ein Generalplan Ost zur Vernichtung der ukrainischen Wirtschaft. Diese wird von den Nazi-Kollaborateuren durch marktradikale Diktate und durch die Vernichtung und Entvölkerung der Industriegebiete per jahrelanger Bombardierung durchgesetzt.

Eigentlich müssten es auch die von der EU-Propaganda indoktrinierten (West-)Ukrainer längst besser wissen. In den 90ern wurde der Ukraine schon einmal ein solches für den Kapitalismus typisches Verelendungs- und Plünderungsexperiment durch die westliche Wertegemeinschaft aufgezwungen, wodurch 60% der Wirtschaft vernichtet und über 150 Milliarden $ geplündert wurden. Die korrupten Oligarchen übernehmen dabei die Rolle von Kolonialverwaltern, die die geplünderten Milliarden auf Schwarzgeldkonten der wertewestliche Bankenmafia verschieben. Das erklärt auch, warum kriminelle Oligarchen wie Timoschenko und Chordorkowski vom Wertewesten hofiert und unterstützt werden. Praktischerweise bekommt dadurch ein großer Teil der einheimischen Bevölkerung gar nicht mit, wie sie vom Wertewesten versklavt und ausgeplündert wird und hängt noch immer naiven Vorstellungen über den Wertewesten an. Das erleichtert der NATO die Rekrutierung von Kollaborateuren für eine handvoll Grivna wie beim Nazi-Putsch 2014 geschehen.

"Yushchenko as Head of the Central Bank was responsible for
deregulating the national currency under the October 1994 "shock
treatment":

The price of bread increased overnight by 300 percent,
electricity prices by 600 percent,
public transportation by 900 percent.
the standard of living tumbled

According to the Ukrainian State Statistics Committee, quoted by the
IMF, real wages in 1998 had fallen by more than 75 percent in
relation to their 1991 level.(
http://www.imf.org/external/pubs/ft/scr/2003/cr03174.pdf )

Ironically, the IMF sponsored program was intended to alleviate
inflationary pressures: it consisted in imposing "dollarised" prices
on an impoverished population with earnings below ten dollars a
month.
...
The cumulative decline in GDP resulting from the IMF sponsored
reforms was in excess of 60 percent (from 1992 to 1995)."
http://www.globalresearch.ca/articles/CHO411D.html

Merkels Freundin Timoschenko:
"She served as energy minister in the government of Prime Minister
Pavlo Lazarenko. During that two-year period, £120 billion, according
to the United Nations, was looted from Ukraine."
http://www.dailymail.co.uk/news/article-2566299/Dont-fooled-angelic-l
ooks-shes-ruthless-shes-corrupt-A-withering-portrait-Ukraines-saviour
-EDWARD-LUCAS-Russia-expert-knows-well.html

Bewerten
- +