Avatar von seyinphyin
  • seyinphyin

mehr als 1000 Beiträge seit 08.07.2011

Das ist nicht einfach nur Geld

Das ist Macht, Einfluss, Kontrolle.

Geld spielt dabei überhaupt keine Rolle, Geld kann morgen überhaupt nichts mehr wert sein und ist es per se heute schon nicht.

Geld ist lediglich ein Verteilungsschlüssel. Wer hat wie viel Anteil an der realen Welt. An den realen Gütern und vor allem an den Produktionsmittel, der Infrastruktur, dem gesamten Netzwerk.

Wer das kontrolliert, der kontrolliert Millionen bis Milliarden von Menschenleben.

Und das ist letztlich Despotie und verstößt gegen alles, wofür UN und Co angeblich stehen mit ihrem linksradikalen Werk der allgemeinen Menschenrechte an das sich keiner hält.

Der Punkt ist nicht allein, dass es auf alle Menschen verteilt nicht mehr so sonderlich viel ist. Der springende Punkt ist, dass sich diese Leute durch dieses gigantische Kontrollnetzwerk dafür bezahle lassen können.

Verteilt man das Lehnsgut des Lehnsherren auf alle, die dieses bewirtschaften, bleibt für den einzelnen wenig Besitz über. Doch worum es tatsächlich geht is nicht, ob den einzelnen viel gehört, sondern dass es dem Lehnsherren nicht mehr gehört. Dadurch verliert er seine Macht über die Leibeigenen.

Bewerten
- +