Avatar von schopy
  • schopy

mehr als 1000 Beiträge seit 26.08.2008

Sprechen um sprachlos zu machen

DieObersteDirektive schrieb am 17.05.2020 10:57:

Das ist eine komplette Verdrehung der Tatsachen, du erbärmlicher Lügner!

Das zieht sich - ganz unabhängig vom gegenwärtigen Anlass - nicht nur hier durch's gesamte Forum sondern inzwischen durch die gesamte Gesellschaft.

Dieser Menschenschlag erhebt mit seinen Aussagen überhaupt keinen Anspruch auf Wahrheit mehr. Es geht denen nicht mal mehr darum, eine bestimmte Verdrehung der Wahrheit als Realität zu etablieren.

Wenn das ein Nebeneffekt ihrer Sprechakte ist, ist ihnen das natürlich auch recht. Aber das Motiv für ihre Sprechakte ist denen nicht, eine bestimmte Lüge als Realität zu etablieren, sondern sie sprechen, um ihr Gegenüber sprachlos zu machen.

Schau dir einige dieser Figuren hier bei TP an, die permanent den paar wenigen verbliebenen normalen Usern ans Bein pissen. Und schau dir vor allem an, womit sie normalen Usern ans Bein pissen.[1]

Es ist nicht möglich, dass sie ihre Beiträge inhaltlich ernst meinen. Es ist nicht möglich, dass sie das glauben, was sie da schreiben. Es ist nicht möglich, dass sie hoffen, jemanden zu überzeugen. Sie wollen ja auch niemanden überzeugen. Sie wollen nicht an einer Diskussion teilnehmen, da sie ihr Verhältnis zur Wahrheit ja kennen.

Sie wollen Diskussionen und Analysen der Realität unterbinden. Sie erreichen das aber nicht durch Verbote (also meistens, solange sie eben nicht z.B. Forenmoderator sind). Sie erreichen es dadurch, dass sie ihr Gegenüber sprachlos machen. Dazu müssen ihre Aussagen - völlig losgelöst von Inhalt und Wahrheitsgehalt - immer fieser, perfider und abartiger werden. Und das ist für sie völlig gefahrlos, da sie sich des Rückhalts bei der Masse Gleichtickender gewiss sein können.

______________________

[1] Nimm zur Illustration nur mal dieses einzige Beispiel hier:

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Die-Sache-mit-der-Menschenwuerde-und-dem-Wert-des-Lebens/Stimmt-schon-Notwehr-wird-immer-dringender-notwendig/posting-36681197/show/

Die Antworten, die ich von klarobello bekam! Er/Sie will nicht überzeugen, nicht diskutieren, nicht eine bestimmte Sichtweise durchsetzen. Er/Sie will durch einen Schocklevel an Fiesheit, Abartigkeit und Durchbrechen von Logik und gesellschaftlicher Erwartungshaltungen an Verhaltensweisen sprachlos machen.

Bewerten
- +