Avatar von sapientia
  • sapientia

166 Beiträge seit 11.03.2003

Zensur oder Spielregeln?

Es gibt auch bekannte linke/liberale Foren (z.b.
democraticunderground.com), aus denen Trollpostings bzw. Pro-Bush
Postings gelöscht werden. Das wird damit begründet, dass es sich eben
um ein Forum für Demokraten und Progressive handelt. Das ist eine
allgemeine Regel, die jeder aktive Teilnehmer akzeptieren muss.
Allgemeiner Vorteil einer solchen Verfahrensweise: Trolle, Flamer,
Provokateure und andere Störenfried bleiben draußen, das Rauschen
wird stark reduziert, die Diskussionen bleiben halbwegs sachlich. Wer
die Auseinandersetung mit Bush-Anhängern sucht, muss sich eben ein
Forum mit anderen Regeln suchen.

Ich halte solche geschützten Diskussionsräume für durchaus sinnvoll -
und dieses Recht darf auch ein konservatives Forum wie
freerepublic.com für sich in Anspruch nehmen. Die Begründung "die USA
ist im Krieg" ist natürlich chauvinistischer Blödsinn.




Bewerten
- +